Spiel mir das lied vom tod klingelton kostenlos downloaden

42. Zahlen und Informationen über die weltweite Klingeltonnutzung stammen in erster Linie aus Phil Hardys Music Licensing Revenues on the Increase Driven by the FastGrowing 3 bn & Mobile Music Market, Music & Copyright (12. Mai 2004). Ein bemerkenswerter Essay, der die politischen Aspekte der Textnachrichtenkulturen auf den Philippinen beschreibt, ist Vincente Rafaels The Cell Phone and the Crowd: Messianic Politics in the Contemporary Philippines, Public Culture, Volume 15, Number 3 (Fall 2003), S. 399425. Schneiden bis in die Gegenwart, das Gehäuse des Klingeltons bietet ein ziemlich extremes Beispiel für Rentier-Kontrolle über ein Produkt. Wie bereits beschrieben, ziehen drahtlose Unternehmen auch Miete von Klingeltonanbietern ab, indem sie diesen Anbietern erlauben, bestimmte drahtlose Netzwerke zu nutzen. Drahtlose Abrechnungsunternehmen, die Abrechnungssoftware an Mobilfunkanbieter verkaufen, extrahieren in einigen Fällen auch Miete für die Nutzung der Software, dies hängt davon ab, ob die Zahlungsmodalitäten pro Verwendung von Abrechnungssoftware oder Pauschalgebühren für Softwarekäufe getroffen werden (eine immer beliebter beliebte Option). Diese Rentier-Kosten lassen mobile Unterhaltungsanbieter, die kapitalistischen Organisationen, die die Klingeltöne produzieren, mit einem sehr kleinen Anteil des Überschusses, der durch Klingeltöne erzeugt wird, vielleicht 20 Prozent, wie oben beschrieben. Tatsächlich könnte der Klingelton selbst als Informationsobjekt auch als Miete in gewissem Sinne verstanden werden, da man den Klingelton nicht unbegrenzt behalten kann, man vermietet ihn effektiv vom Mobilfunkanbieter. Dies macht Klingeltöne zu einer charakteristischen Form der Payper-Gesellschaft, in der Kulturgüter auf vorübergehender und nicht dauerhafter Basis gekauft [153] oder vermietet werden. Und bei Klingeltönen aus Sounddateien werden Musiklabels und Aufnahmekünstler auch zu Mietern, was den Anteil mobiler Unterhaltungsunternehmen oft noch weiter verringert (in einigen Fällen auf 0 Prozent). Das Ergebnis ist, dass die Kosten für den Klingelton selbst sind stark überhöht manchmal 200 Prozent und sogar 300 Prozent der Kosten für eine MP3-Datei, die in der Regel kostet etwa 1 US-Dollar derzeit.

Die relativ hohen Gewinne des Klingeltons erhöhen den Einsatz dieser Formen der Monopol-Rentier-Kontrolle, die sich am stärksten auf mobile Unterhaltungsunternehmen ausponiert hat: In Japan hat die Fair-Trade-Kommission kürzlich mehrere Top-Plattenfirmen mit dem Verdacht durchsucht, dass sie andere Firmen daran hindern würden, Klingeltöne zu verkaufen [154]. Aber das Medienunternehmen TDK hat ein Programm namens Fona Style produziert, das Dateifreigabe und Klingeltonerstellung zu kombinieren scheint, scheinbar nach dem Vorbild von Xingtone, und jetzt in Großbritannien verfügbar ist. Siehe TDK Fone Styla Lässt Benutzer rippen, Inhalte kostenlos auf Handsets hochladen, DMEurope (24. Mai 2004), die am 18. August 2004 online auf www.dmeurope.com angesehen wurden. Dieser Essay versucht, eine Beschreibung der globalen Klingeltonindustrie zu liefern, die zahlreichen kulturellen Folgen des Aussehens und der Entwicklung des Klingeltons zu bestimmen und zu bewerten und den Klingelton in den Kontext des zeitgenössischen Kapitalismus zu stellen. Meine Behauptung ist, dass die Entwicklung des Klingeltons eine mächtige Linse ist, durch die wir einige der Dynamiken der heutigen (oder späten) kapitalistischen Kulturproduktion, einschließlich der Entwicklung neuer Mieterökonomien innerhalb oligopolistischer Produktions- und Konsumsektoren, und eine langfristige Verschiebung der globalen produktiven Dominanz von Nordamerika zum pazifischen Rand deutlich sehen könnten. Der Klingelton ist auch ein bemerkenswertes kulturelles Phänomen, das ein hohes Maß an Popularität zeigt und sich im Wandel befindet; Daher muss seine kurze, anhaltende Lebensdauer bereits historisch bewertet werden. Der Klingelton und seine begleitenden mobilen Unterhaltungsmoden könnten jedoch auf einer breiteren, konjunkturellen Ebene etwas anders verstanden werden.